Schnipselmontag (16): Analogsoul und detektor.fm

Nikolaus war gestern, Weihnachten ist überübermorgen. Die Gegenwart heißt: detektor.fm. Vielleicht wird es auch der Spitzname der Zukunft des Radios, denn: Detektor.fm heißt ein neuer Radiosender, der aus dem schönen Leipzig für die Welt sendet. Und zwar unter dem schönen Claim „Zurück zum Thema“. Die Selbstbeschreibung des Senders findet ihr hier und hier. Kleiner Auszug gefällig?

Bitte sehr:

„detektor.fm veranstaltet ein qualitativ hochwertiges Radioprogramm. Mit Sitz in Leipzig ist es weltweit online empfangbar. detektor.fm verpflichtet sich der fairen und vollständigen Darstellung von Geschehnissen und Themen im Programm und auf seiner Online-Plattform. Seine Mitarbeiter bekennen sich zu journalistischen Standards, die Grundlage für den eigenen Anspruch sind, hintergründige Publizistik zu produzieren. detektor.fm berichtet unabhängig, ausgewogen und mit der größtmöglichen Sorgfalt.“

Klingt vielleicht erstmal hölzern, aber der erste Höreindruck ist ein durchweg positiver. Außerordentlich gelungene Musikauswahl, sympathische Stimmfarbe bei den ModeratorInnen und zum Glück, das kann man ja nicht wert genug schätzen, keine nervigen Jingles und penetranten Station-IDs. Weiter so!

Zum Sendestart schenkt Euch das Team jeden Tag einen Song zum Download. Gehet hin und holet ihn Euch! Bisher verschenkt wurden Songs von Lena Malmborg, Super 700, Tele, Friska Viljor, I Might Be Wrong und Dear Reader. Türchen 3 finde ich irgendwie nicht.

Unser zweites Geschenk kommt ebenfalls in Form eines digitalen Adventskalenders daher. Die Jungs von Analogsoul, einem Leipziger Netlabel und Veranstaltungs-Bookings-Dingens, haben 24 hübsche Präsente verpackt und werfen eines davon im Vorlauf zu Weihnachten jeden Tag in deinen digitalen Warenkorb. Den musst Du jetzt nur noch hierher lenken und los geht’s! Zitat der Analog-Jungs dazu (wir könnten es kaum besser sagen): „über die adventszeit kommt so ein soundtrack aus projekten, die wir mögen und unterstützen zustande. von live-electronica über singer/songwriter bis elektro-pop, passt nie ganz in schubladen und hat vor allem immer hohe qualität.“ Jubb, so isses.

Geht mal seine Päckchen packen: Tante Taifun

2 Antworten zu “Schnipselmontag (16): Analogsoul und detektor.fm

  1. Türchen 3 war aber auch nicht schwer zu finden: http://detektor.fm/musik/adventskalender-tuerchen-3-expatriate/

  2. Nächste Woche, ich, Augenarzt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s