Die gute Frage

Ich habe ja auch Erfahrung mit der sog. Magnetresonanztomographie und deswegen ist die Frage von VEB Wortfeile umso dringender, ja, in das Ohr eindringender für mich. Sie lag neulich offenbar in der MRT-Röhre und konnte, anders als ich, das industrial-artige Geplucker und Gestöhne und Geknarze nicht genießen. Kurzum: Es war ihr deutlich zu laut und der Ruf nach Hilfe musste deswegen post-MRT abgesetzt werden. Er geht so:

„Was machen eigentlich die ganzen Sounddesigner, wenn die Autoindustrie so zerbröselt?“

Eine halbe Antwort weiß ich schon: Sie stricken den sog. Musikschal für DRadio Wissen, zumindest eine halbe Hand voll von Ihnen.

Guten Morgen sagt: Tante Taifun

Eine Antwort zu “Die gute Frage

  1. tach tante taifun (um bei der alliteration zu bleiben),

    musikschals sind genau richtig für die kalte jahreszeit. ich hätte gern noch ein paar handschuhe dazu😉 leider ist obiges dradio wissen erst ab januar auf sendung… aber vielleicht kann sich dann jemand der frage annehmen.

    leider haben migränepatienten fast alle das problem, plötzlich hyperintensiv den sprichwörtichen grashalm wachsen zu hören. während der rasenmäher ohne kopfschmerzen manchmal einfach nur nervt, denkt man mit ernsthaft über sabotage oder auswanderung nach. nur wohin? eine gewisse ohrstöpselsucht hat sich seit den kopfattacken bei mir entwickelt…
    im vergleich zum mrt finde ich das geräusch beim autotürenschmeißen wirklich ziemlich nebensächlich, nur daß man ja glücklicherweise nicht allzu oft in die röhre geschoben wird. vielleicht kommen ja die autobesitzer in ihrem leben statistisch gesehen auch auf eine halbe stunde türknaller😉.

    einen guten tag wünscht die wortfeile

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s