Sag’s in sechs Wörtern

Wir verschwenden zu viel Zeit hier, sagt mir meine Wortstoppuhr. Andere rezensieren einzelne Bands in sechs Wörtern: „Let’s camp and hug each other.“ Wer sagt das? Paul Ford von The Morning News (via Spreeblick). Ford hat 1.302 mp3s angehört von 1.302 Bands, die auf dem South By Southwest (SXSW)-Festival in Austin, Texas, seit gestern spielen, und rezensziert. In eben sechs Wörtern. Notgedrungen kommt dabei die eine oder andere Pointe heraus. Anders als bei uns hier.

Ach ja, hier gibt es sagenhafte 6,15 Gigabyte Musik von dem Festival als legalen Download. Man braucht dazu nur ein Torrent-Programm (z.B. von hier oder hier).

Rausgerotzt von: Tante Taifun

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s